Annabel Fischer
Annabel Fischer

Hast du schon einmal in eine Zitrone gebissen? Spritzig, sauer und süß zur gleichen Zeit. Ich heiße Annabel und ich erschaffe digitale Kunstwerke unter dem Namen kaffeekolakunst.

Annabels Kunst bannt die leuchtenden Farben des Alltags auf Papier. Ihre Werke wirken unbeschwert und machen Lust auf das Leben. Sie zieht ihre Kreativität aus dem Hier und Jetzt, aus dem Wohlfühlmoment eines regenerischen Sommerabends, einer erfrischenden Brise, gutem Essen. Leicht und unbeschwert gibt sie den Elementen des Alltags ihren Raum und Farben wieder und erinnert an das Zauberhafte im Alltäglichen.

Bilder bei Kombinat Lump

ACHTUNG

Hier gibt’s Kunst zu sehen
mit allem, was dazu gehört.

Newsletter 

Bleib immer auf dem Laufenden und verpasse keine/n unserer neuen Künstler*innen.

Verrückte Museen #3 – Museum der schlechten Kunst, Somerville: 400 Exponate, die keiner haben will. Nach einem Diebstahl gab das Museum einen Finderlohn von 6,50€ aus. Das Werk wurde freiwillig zurückgegeben.

Du möchtest uns schreiben?

Oder einfach an hier@kombinat-lump.de

Bob Ross malte eine gesamte Episode nur in Grautönen, nachdem er einen Brief eines farbenblinden Fans bekam, der ihm schilderte wie schade es ist, dass er nicht malen kann.