Van Gogh lebte in Armut. Nur ein Werk konnte er nachweislich zu Lebzeiten verkaufen: „Roter Weinberg bei Arles“. Man vermutet, dass es noch weitere verkaufte Werke gab, was aber nicht belegt werden kann.