Einer der aufregendsten Verkäufe der Kunstgeschichte tätigten 2 Brüder, die ein gefälschtes Gemälde von Goya für 1,5 Millionen € verkauften. Es stellte sich später heraus, dass sie mit gefälschten Geldscheinen bezahlt wurden.