LumpenNews: Was und warum ist ein Preopening?

Als Preopening verstehen wir einen Verkaufsstart im kleinen und limitierten Rahmen vor dem vollen Start mit allen Künstler*innen. Zum Preopening werden wir fünf Werke als A4-Prints und ein Set an drei Cards anbieten und insgesamt davon nur 100 Werke verkaufen.

Waaaas, nur 100? Warum tun wir das?
In Kurz: Hauptsächlich wollen wir damit alle unsere Abläufe auf Herz, Nieren und Porösität prüfen. Wenn noch was schief gehen muss, dann bitte jetzt! Für Neugierige haben wir hier mal eine kleine Übersicht der Gründe aufgelistet:

Post:
Du sollst die Drucke natürlich unbeschädigt erhalten. Unsere Pakete haben wir testweise mehrfach nach Rügen und zurückgeschickt, aber wir sind gespannt, was die Post im Livetest mit unseren Paketen anstellt.

Webseite:
Im Besten Fall ist unsere Webseite für dich leicht verständlich und übersichtlich (und funktioniert hoffentlich auch). Daher muss unsere Webseite mal dringend an die frische Luft und von dir in Augenschein genommen und getestet werden.

Verpackung und Inhalt:
Du sollst mit jedem Druck ein kleines besonderes Erlebnis haben, womit wir allen mehr Lust auf Kunst machen wollen. Da ist einiges drin und dran und drum und weiß hoffentlich dir zu gefallen. <3

Produktion:
Die Bilder sollen für dich bestmöglich wirken. Bis das Bild bei dir im Werbemitteleinwerfkasten landet, passiert unglaublich viel (Druck, Versand, Bearbeitung, Rechnung..) und hoffentlich auch ohne Probleme.

Kalkulation:
Die Werke sollen für dich, die Künstler*innen und unsere Produktion einen fairen Preis haben. Unser Abakus ist beim vielen Hochrechnen regelrecht heißgelaufen, aber verkauft haben wir noch nicht. Ein Testlauf mit 100 verkauften Werken wird daher auch für uns spannend.

Weihnachten:
Ja Doris und Rene, ihr seid einer der Gründe. Was wir nicht machen, um euch eure Weihnachtsgeschenksuche zu erleichtern. 😉

Post:
Du sollst die Drucke natürlich unbeschädigt erhalten. Unsere Pakete haben wir testweise mehrfach nach Rügen und zurückgeschickt, aber wir sind gespannt, was die Post im Livetest mit unseren Paketen anstellt.

Webseite:
Im Besten Fall ist unsere Webseite für dich leicht verständlich und übersichtlich (und funktioniert hoffentlich auch). Daher muss unsere Webseite mal dringend an die frische Luft und von dir in Augenschein genommen und getestet werden.

Verpackung und Inhalt:
Du sollst mit jedem Druck ein kleines besonderes Erlebnis haben, womit wir allen mehr Lust auf Kunst machen wollen. Da ist einiges drin und dran und drum und weiß hoffentlich dir zu gefallen. <3

Produktion:
Die Bilder sollen für dich bestmöglich wirken. Bis das Bild bei dir im Werbemitteleinwerfkasten landet, passiert unglaublich viel (Druck, Versand, Bearbeitung, Rechnung..) und hoffentlich auch ohne Probleme.

Kalkulation:
Die Werke sollen für dich, die Künstler*innen und unsere Produktion einen fairen Preis haben. Unser Abakus ist beim vielen Hochrechnen regelrecht heißgelaufen, aber verkauft haben wir noch nicht. Ein Testlauf mit 100 verkauften Werken wird daher auch für uns spannend.

Weihnachten:
Ja Doris und Rene, ihr seid einer der Gründe. Was wir nicht machen, um euch eure Weihnachtsgeschenksuche zu erleichtern. 😉

 

Wie du siehst, sind wir mega aufgeregt und haben uns viele Gedanken gemacht. Daher wollen wir sicherstellen, dass vor einer großen deutschlandweiten Werbung alles so funktioniert, wie wir uns das bisher vorgestellt haben. Und als kleiner Sneak Peek was wir nach dem Preopening noch so planen: Gutscheine, Großformate, Kunstabo & viele, viele, viele Künstler*innen.

Wir haben aktuell die Zusage für 50 Werke von 12 Künstler*innen für Kombinat Lump und jede Woche kommen weitere dazu. Wir können es kaum erwarten, alle diese Talente und ihre Ideen vorzustellen.

Schau dich gern mal bei uns um, die ersten 100 Drucke für unser Preopening sind dann ab 22.11. bei uns im Shop erhältlich. Danke, dass du Lust hast , uns auf diesem Abenteuer zu begleiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.